Zeit zum Durchatmen!

Heimat- und Verkehrsverein Werdum e.V.

Der Verein kümmert sich sowohl um den Tourismus als auch um Tradition und Brauchtum in Werdum.

Der Heimat - und Verkehrsverein Werdum feierte 2015 sein 50-jähriges Bestehen. Gegründet wurde der Verein am 09. Februar 1965. Während sich der Verkehrsverein ausschließlich um den Tourismus kümmert, hat der heimatkundliche Teil die Aufgabe sowohl das Geschichtliche als auch Tradition und Brauchtum zu erhalten und zu pflegen.  

So finden zu jeder Jahreszeit vielfältige Veranstaltungen für Einheimische und Gäste statt, zum Beispiel traditionelle Feste wie das Schmiedefest mit alter Handwerkskunst in der historischen Schmiede, das Sommerfest an der Mühle mit ostfriesischen Spezialitäten sowie das Haustierparkfest, das mit einer Andacht mit Tieren einen Höhepunkt hat.

Natürlich kümmert sich der Heimatverein mit der Gemeinde und dem Kulturverein auch um die Pflege und den Erhalt der Baudenkmäler wie die Erdholländer Windmühle aus dem Jahr 1748 oder die historische Schmiede und füllt diese mit Aktivitäten.

Die Geschichte Werdums wurde von dem Historiker Günter Peperkorn überarbeitet und in dem Buch: "WERDUM - Aus der Geschichte eines Marschdorfes" verfasst. Es ist in der Tourist-Information für 14,80 € erhältlich. Bei Interesse senden wir Ihnen gerne ein Exemplar.

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Werdumer Mühle

Interessantes über die Mühle.

mehr

Tourist-Information

Die Mitarbeiter der Tourist-Information stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

mehr

Unterkünfte

Für jeden das passende Quartier.

mehr
loading
Dummy Loading ...