Zeit zum Durchatmen!

Historische Museumsschmiede

Möchten Sie einmal einem Schmied bei der Arbeit über die Schulter schauen?

In der Museumsschmiede können Sie diese alte Handwerkskunst erleben. Der Schmiedemeister schmiedet vor den Augen der Gäste auf Wunsch Hufeisen, Herzen und andere Gegenstände, die bei den Schmiedefans als Urlaubserinnerung sehr begehrt sind.

Die alte Schmiede von Schmiedemeister Erich Eden wurde an der Hogewarfstraße abgebaut und 1993 neben der Werdumer Mühle originalgetreu wieder aufgebaut.

Jedes Jahr im Herbst veranstaltet der Heimat- und Verkehrsverein Werdum e.V. das Schmiedefest. Ein musikalisches Rahmenprogramm und vielerlei Gaumenfreuden schaffen eine besondere Atmosphäre für die zahlreichen Besucher.

 

Öffnungszeiten:

Schauschmieden: Donnerstags und Sonntags ab 15 Uhr (April-Oktober)

Eintritt frei. Nach Vereinbarung sind samstags Schmiedekurse möglich.

Das könnte Sie auch interessieren:

Nordsee-ServiceCard

Die Nordsee-ServiceCard – die Vorteilskarte an der „Nordseeküste“.

mehr

Dauerprogramm

Werdum bietet ein breites Spektrum an Aktivitäten und Veranstaltungen.

mehr

Höhepunkte

Die „Highlights“ im Veranstaltungskalender Werdum.

mehr
loading
Dummy Loading ...